Angebote zu "Therapieansätze" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Adjuvante nichtmedikamentöse Therapieansätze be...
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Adjuvante nichtmedikamentöse Therapieansätze bei Morbus Parkinson ab 109.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Kosmos Gehirn: Hirnforschung im 21. Jahrhundert...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorlesung von Prof. Dr. Michael Madeja Die Hirnforschung hat in den vergangenen Jahren einen großen Aufschwung erfahren und wird von vielen als die wichtigste Forschungsdisziplin der Zukunft angesehen. Entsprechend hoch sind die Fördermittel für die Forschung und das Interesse der Öffentlichkeit. Zunächst wird in den Aufbau des Gehirns und seine Funktionsprinzipien eingeführt. Davon ausgehend werden die drei Hauptgründe für den Boom der Hirnforschung dargestellt: Zum ersten die Erkrankungen des Gehirns, die vor allem durch die hohen Kosten und die Zunahme der Erkrankten zum gesellschaftlichen Problem werden. Erläutert werden vor allem die Alzheimer-Erkrankung und die Therapieansätze von Hirnerkrankungen durch Stammzelltechnologien. Zum zweiten die Möglichkeit der Entwicklung neuer Produkte, die durch die Ergebnisse der Hirnforschung entstehen können. Die Unterschiede zwischen Gehirn und Computer, die Ansätze zur direkteren Verbindung von Gehirn und technischen Geräten und die Entwicklung von Substanzen zur Verbesserung der Hirnleistung werden vorgestellt. Zum dritten das Selbstbild des Menschen, das durch die Ergebnisse der Hirnforschung beeinflusst wird. Insbesondere die Frage nach dem freien Willen und die Grenzen der neurowissenschaftlichen Möglichkeiten werden bei dieser Fragestellung dargestellt. Der Autor: Prof. Dr. Michael Madeja, geb. 1962, ist Hirnforscher, Facharzt für Physiologie, Professor am Fachbereich Medizin der Goethe Universität Frankfurt sowie Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung (www.ghst.de), der größten privaten Förderorganisation der Hirnforschung in Deutschland, die führende Forschungszentren in den Bereichen Multiple Sklerose, Parkinson- und Alzheimer-Erkrankungen aufgebaut hat. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael Madeja. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/komp/000398/bk_komp_000398_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Tiefe Hirnstimulation
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tiefe Hirnstimulation hat sich in den vergangenen Jahren bei der Behandlung schwer ausgeprägter neurologischer Störungen wie dem Morbus Parkinson bewährt. Wegen dieses Erfolges werden neue therapeutische Anwendungsmöglichkeiten intensiv erforscht. Aussichtsreiche Ergebnisse liefern dabei auch die ersten Studien an Patienten mit verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, bei denen alle anderen Therapieansätze erfolglos geblieben sind. Die Tiefe Hirnstimulation weckt jedoch auch Ängste. Diese beziehen sich zum Teil auf den für ihre Anwendung erforderlichen neurochirurgischen Eingriff, bei dem Elektroden dauerhaft in das Gehirn implantiert werden, die über eine ebenfalls implantierte Stimulatoreinheit mit Strom versorgt werden. Allerdings wirft insbesondere die Möglichkeit, mit einer neurotechnischen Intervention Einfluss auf das Verhalten bzw. die Psyche von Menschen nehmen zu können, neben medizinethischen auch viele Fragen grundsätzlicher philosophischer Natur auf. In diesemSachstandsbericht wird der Stand der medizinischen Anwendung und Erforschung der Tiefen Hirnstimulation in einem neurologischen und einem psychiatrischen Teil zusammengefasst, gefolgt von einer ausführlichen Auswertung der philosophischen Literatur zum Thema.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Tiefe Hirnstimulation
18,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tiefe Hirnstimulation hat sich in den vergangenen Jahren bei der Behandlung schwer ausgeprägter neurologischer Störungen wie dem Morbus Parkinson bewährt. Wegen dieses Erfolges werden neue therapeutische Anwendungsmöglichkeiten intensiv erforscht. Aussichtsreiche Ergebnisse liefern dabei auch die ersten Studien an Patienten mit verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, bei denen alle anderen Therapieansätze erfolglos geblieben sind. Die Tiefe Hirnstimulation weckt jedoch auch Ängste. Diese beziehen sich zum Teil auf den für ihre Anwendung erforderlichen neurochirurgischen Eingriff, bei dem Elektroden dauerhaft in das Gehirn implantiert werden, die über eine ebenfalls implantierte Stimulatoreinheit mit Strom versorgt werden. Allerdings wirft insbesondere die Möglichkeit, mit einer neurotechnischen Intervention Einfluss auf das Verhalten bzw. die Psyche von Menschen nehmen zu können, neben medizinethischen auch viele Fragen grundsätzlicher philosophischer Natur auf. In diesemSachstandsbericht wird der Stand der medizinischen Anwendung und Erforschung der Tiefen Hirnstimulation in einem neurologischen und einem psychiatrischen Teil zusammengefasst, gefolgt von einer ausführlichen Auswertung der philosophischen Literatur zum Thema.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Adjuvante nichtmedikamentöse Therapieansätze be...
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Adjuvante nichtmedikamentöse Therapieansätze bei Morbus Parkinson ab 109.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Adjuvante nichtmedikamentöse Therapieansätze be...
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vielfalt der angewandten Methoden in der nichtmedikamentösen adjuvanten Therapie spiegelt das Bestreben in den Parkinsonkliniken mit rehabilitativem Charakter wider, Lebensqualität und Wohlbefinden chronisch Kranker und deren Angehöriger zu verbessern. Die auf einem Treffen der deutschen Parkinsonkliniken vorgestellten Therapien zeigen, dass bei Parkinsonpatienten neue Lebensinhalte gegeben und neue Interessen geweckt werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Tiefe Hirnstimulation
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tiefe Hirnstimulation hat sich in den vergangenen Jahren bei der Behandlung schwer ausgeprägter neurologischer Störungen wie dem Morbus Parkinson bewährt. Wegen dieses Erfolges werden neue therapeutische Anwendungsmöglichkeiten intensiv erforscht. Aussichtsreiche Ergebnisse liefern dabei auch die ersten Studien an Patienten mit verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, bei denen alle anderen Therapieansätze erfolglos geblieben sind. Die Tiefe Hirnstimulation weckt jedoch auch Ängste. Diese beziehen sich zum Teil auf den für ihre Anwendung erforderlichen neurochirurgischen Eingriff, bei dem Elektroden dauerhaft in das Gehirn implantiert werden, die über eine ebenfalls implantierte Stimulatoreinheit mit Strom versorgt werden. Allerdings wirft insbesondere die Möglichkeit, mit einer neurotechnischen Intervention Einfluss auf das Verhalten bzw. die Psyche von Menschen nehmen zu können, neben medizinethischen auch viele Fragen grundsätzlicher philosophischer Natur auf. In diesem Sachstandsbericht wird der Stand der medizinischen Anwendung und Erforschung der Tiefen Hirnstimulation in einem neurologischen und einem psychiatrischen Teil zusammengefasst, gefolgt von einer ausführlichen Auswertung der philosophischen Literatur zum Thema.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
21 Jahre Parkinson
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der Parkinson Diagnose seiner Ehefrau begann der Zahnarzt Dr. Karl Arnold Hesse sich intensiv mit der Parkinson Erkrankung zu befassen, um so seine Frau im Krankheitsverlauf optimal unterstützen zu können. In diesem Buch schildert er seine Erfahrungen und zeigt gleichzeitig auf was Parkinson eigentlich ist und was genau im Körper passiert. Auch die bekannten Therapieansätze werden erläutert und der aktuelle Stand der Parkinson Forschung wird behandelt - und zwar so, dass auch medizinische Laien es verstehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
ß-Carboline bei neurodegenerativen Erkrankungen
53,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach wie vor sind die Ursachen vieler neurodegenerativer Erkrankungen nicht geklärt. Die Alzheimer sche und die Parkinson sche Erkrankung gehen mit einem massiven Neuronensterben einher. So umfangreich mögliche Entstehungsfaktoren diskutiert werden, so vielfältig sind auch die Therapieansätze, die zur Behandlung entwickelt wurden. In der vorliegenden Arbeit werden ß-Carboline diskutiert, zum Einen in ihrer Funktion als Neurotoxine, die zur Pathogenese speziell der Parkinson schen Erkrankung beitragen, zum Anderen wird ihr Potential in Hinblick auf die praxisbewährten Therapieansätze, Cholinesterasehemmung und NMDA-Rezeptor-Antagonismus bei der Alzheimer schen Erkrankung untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot