Angebote zu "Parkinson-Forschung" (46 Treffer)

Kategorien

Shops

21 Jahre Parkinson
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der Parkinson Diagnose seiner Ehefrau begann der Zahnarzt Dr. Karl Arnold Hesse sich intensiv mit der Parkinson Erkrankung zu befassen, um so seine Frau im Krankheitsverlauf optimal unterstützen zu können. In diesem Buch schildert er seine Erfahrungen und zeigt gleichzeitig auf was Parkinson eigentlich ist und was genau im Körper passiert. Auch die bekannten Therapieansätze werden erläutert und der aktuelle Stand der Parkinson Forschung wird behandelt - und zwar so, dass auch medizinische Laien es verstehen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Sensomotorische Interventionen bei Stoffwechsel...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medizin - Therapie, Note: 1,7, Universität Konstanz (Sportwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Menschen gehen davon aus, dass ihre verschiedenen Körperpartien sowie körperliche Phänomene streng voneinander getrennt sind. Experten decken jedoch nach und nach auf, dass Wechselwirkungen zwischen den unterschiedlichsten Phänomenen bestehen. Auch die Psyche ist eng mit dem Körper und dessen Zustand verbunden.Uta Krugmann geht in ihrer Publikation der Wirkung sensomotorischer Interventionen auf das Vegetative Nervensystem nach. In der Vergangenheit konnte beobachtet werden, dass bei Parkinson-Patienten zur Wirbelsäulenaufrichtung angebrachte Kinesiotapes auch Einfluss auf die Handschrift haben. Krugmann knüpft mit ihrer Forschung an diese Beobachtung an.Dazu beschreibt sie zunächst das Krankheitsbild von Morbus Parkinson und erklärt, welche Symptome Herausforderungen für die motorische Therapie darstellen. Anschließend untersucht sie unter Studienbedingungen, ob das Schriftbild von Parkinson-Patienten sich tatsächlich unter dem Einfluss von speziell angebrachten Kinesiotapes verändert. Sie ermöglicht so ein besseres Verständnis der kausalen Zusammenhänge der Parkinson-Erkrankung.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Sensomotorische Interventionen bei Stoffwechsel...
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medizin - Therapie, Note: 1,7, Universität Konstanz (Sportwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Menschen gehen davon aus, dass ihre verschiedenen Körperpartien sowie körperliche Phänomene streng voneinander getrennt sind. Experten decken jedoch nach und nach auf, dass Wechselwirkungen zwischen den unterschiedlichsten Phänomenen bestehen. Auch die Psyche ist eng mit dem Körper und dessen Zustand verbunden.Uta Krugmann geht in ihrer Publikation der Wirkung sensomotorischer Interventionen auf das Vegetative Nervensystem nach. In der Vergangenheit konnte beobachtet werden, dass bei Parkinson-Patienten zur Wirbelsäulenaufrichtung angebrachte Kinesiotapes auch Einfluss auf die Handschrift haben. Krugmann knüpft mit ihrer Forschung an diese Beobachtung an.Dazu beschreibt sie zunächst das Krankheitsbild von Morbus Parkinson und erklärt, welche Symptome Herausforderungen für die motorische Therapie darstellen. Anschließend untersucht sie unter Studienbedingungen, ob das Schriftbild von Parkinson-Patienten sich tatsächlich unter dem Einfluss von speziell angebrachten Kinesiotapes verändert. Sie ermöglicht so ein besseres Verständnis der kausalen Zusammenhänge der Parkinson-Erkrankung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Wortakzent bei Parkinson in Abhängigkeit von de...
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dysprosodie ist ein typisches Symptom bei Parkinson-Patienten. Meist wird sie als eine Folge motorischer Beeinträchtigungen angesehen. Es gibt jedoch vermehrt Studien mit Hinweisen darauf, dass auch kognitive Defizite eine Ursache für Dysprosodie sein könnten. Im vorliegenden Buch wird der Frage nachgegangen, ob eine korrekte oder falsche Realisierung von Wortakzent bei Parkinson davon abhängt, welche der beiden Hemisphären des Gehirns vorwiegend betroffen ist. Im ersten Teil wird zunächst ein Überblick über den aktuellen Stand der Forschung hinsichtlich des Wortakzentes, seiner Verarbeitung im Gehirn, und die Parkinson-Krankheit gegeben. Im zweiten Teil wird über eine kürzlich durchgeführte Studie berichtet, die die beschriebene Fragestellung untersucht. Zuletzt werden die Ergebnisse und kontroversen Ansichten gegenübergestellt und diskutiert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Wortakzent bei Parkinson in Abhängigkeit von de...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dysprosodie ist ein typisches Symptom bei Parkinson-Patienten. Meist wird sie als eine Folge motorischer Beeinträchtigungen angesehen. Es gibt jedoch vermehrt Studien mit Hinweisen darauf, dass auch kognitive Defizite eine Ursache für Dysprosodie sein könnten. Im vorliegenden Buch wird der Frage nachgegangen, ob eine korrekte oder falsche Realisierung von Wortakzent bei Parkinson davon abhängt, welche der beiden Hemisphären des Gehirns vorwiegend betroffen ist. Im ersten Teil wird zunächst ein Überblick über den aktuellen Stand der Forschung hinsichtlich des Wortakzentes, seiner Verarbeitung im Gehirn, und die Parkinson-Krankheit gegeben. Im zweiten Teil wird über eine kürzlich durchgeführte Studie berichtet, die die beschriebene Fragestellung untersucht. Zuletzt werden die Ergebnisse und kontroversen Ansichten gegenübergestellt und diskutiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Verwendungsmöglichkeiten von Blutzellen in der ...
53,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Weiterentwicklung der therapeutischen Optionen beim Parkinson-Syndrom ist es unabdingbar seine Ätiopathogenese zu verstehen. Hierfür sind Modelle der Erkrankung wichtig. Bisher besteht ein Mangel an geeigneten humanen Zelltypen, die als Substrat für Entwicklung eines "in vitro"-Parkinson- Modells verwendet werden können. In der vorgelegten Arbeit wurde die Eignung von verschiedenen humanen Blutzellen als Substrat für die Etablierung von zellulären Parkinsonmodellen bzw. von Zellkulturen zur Erforschung der Ätiopathogenese der Erkrankung überprüft.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Verwendungsmöglichkeiten von Blutzellen in der ...
55,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Weiterentwicklung der therapeutischen Optionen beim Parkinson-Syndrom ist es unabdingbar seine Ätiopathogenese zu verstehen. Hierfür sind Modelle der Erkrankung wichtig. Bisher besteht ein Mangel an geeigneten humanen Zelltypen, die als Substrat für Entwicklung eines "in vitro"-Parkinson- Modells verwendet werden können. In der vorgelegten Arbeit wurde die Eignung von verschiedenen humanen Blutzellen als Substrat für die Etablierung von zellulären Parkinsonmodellen bzw. von Zellkulturen zur Erforschung der Ätiopathogenese der Erkrankung überprüft.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Malattia di Parkinson e parkinsonismi
50,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.10.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Malattia di Parkinson e parkinsonismi, Titelzusatz: La prospettiva delle neuroscienze cognitive, Redaktion: Costa, Alberto // Caltagirone, Carlo, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Italia, Sprache: Italienisch, Schlagworte: Neuropsychologie // Psychologie // Morbus Parkinson // Parkinsonsche Krankheit // Biopsychologie // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // Neurowissenschaft // Forschung // medizinisch // psychologisch // Heilkunde // Humanmedizin // Medizin // Physiologische Psychologie // Neurologie und klinische Neurophysiologie // Krankheiten und Störungen // Zoologie und Tierwissenschaften // Medizinische Forschung // Vorklinische Medizin // Grundlagenwissenschaften, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 138, Gewicht: 350 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die Parkinsonsche Krankheit und ihre Behandlung
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 20 J ahren sind die ersten stereotaktischen Eingriffe im Be reich der Stammganglien durch SPIEGEL und WYCIS als Operations methode in die Neurochirurgie eingefiihrt worden. Diese Methode hat sich bald fiir die symptomatische Behandlung der Parkinson schen Krankheit durchgesetzt und bewahrt. Durch ihre Anwendung ist das arztliche Interesse fiir diese von JAMES PARKINSON 1817 erst mals beschriebene Krankheit erneut geweckt und in hohem MaBe angeregt worden, und in den letzten J ahren sind infolgedessen neue Einsichten in pathogenetischer, anatomophysiologischer, biochemi scher und therapeutischer Hinsicht gewonnen worden. Das Bemii hen um diese Krankheit hat auch die anatomische und physiolo gische Grundlagenforschung der Bewegungsfunktionen intensiv an geregt und die Differenzierung in pyramidales und extrapyramidales motorisches System zur kritischen Diskussion gestellt. In der vorliegenden Monographie ist es das Anliegen des Verfassers, die neuen, in der ganzen Weltliteratur niedergelegten anatomo physiologischen, biochemischen und klinischen Einsichten zusam menzustellen und gegeneinander abzuwagen. Da praktisch auf allen Sektoren zum Teil widerspruchsvolle Ansichten und Ergebnisse vor liegen, kann eine Synthese durch den Autor nicht erwartet werden. Die Monographie eignet sich aber dank der Fiille der zitierten und verarbeiteten Publikationen als ein vorziigliches Nachschlagewerk und als Ausgangspunkt fiir die weitere Forschung.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot