Angebote zu "Hirnstimulation" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Tiefe Hirnstimulation bei Morbus Parkinson
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die tiefe Hirnstimulation des Nucleus subthalamicusist ein etabliertes neurochirurgisches Verfahren zur Behandlung derfortgeschrittenen Parkinson Krankheit. Die vorliegende Arbeitbeschäftigt sich mit den neuropsychologischen Auswirkungen der tiefenHirnstimulation, konkret mit den exekutiven Funktionen. Im theoretischen Teil erfolgt eine ausführlicheDarstellung der medizinischen und psychologischenSymptomatik von Morbus Parkinson. Im empirischen Teil werden dieErgebnisse des Vergleiches von Parkinson Patienten mit und ohne tiefer Hirnstimulation hinsichtlich exekutiver Funktionenbehandelt.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Kaiser, Iris: Tiefe Hirnstimulation bei Morbus ...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Tiefe Hirnstimulation bei Morbus Parkinson, Titelzusatz: Auswirkungen auf exekutive Funktionen, Autor: Kaiser, Iris, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 168, Informationen: Paperback, Gewicht: 271 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Aufgeben ist keine Option
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 20 Menschen mit Parkinson werfen ein Licht auf ihre Erfahrungen mit den verschiedensten Therapiemöglichkeiten. Suchen Sie zusätzlich zu Informationen über konventionelle Methoden auch das Ungewöhnliche, so finden Sie hier zahlreiche Beispiele. Erfahrungsberichte über die Tiefe Hirnstimulation (THS), aber auch zur Behandlung mit Cannabis.Über die Nebenwirkungen der Parkinson-Medikamente und deren Folgen berichten die Autoren offen und authentisch. Einer der Schwerpunkte liegt dabei auf dem Tabuthema Impulskontrollstörung, einer Nebenwirkung, die von zwanghafter Kreativität bis zu Spiel- oder Sexsucht führen kann.Band 3 der Reihe Dopamin - Das Buch ist eine Sammlung von biographischen Streiflichtern aus dem Alltag von Menschen mit Parkinson. Sie richtet sich nicht nur an Menschen, die von Morbus Parkinson betroffen sind. Es ist auch interessant für Fachleute sowie Menschen, die mehr über diese Erkrankung erfahren möchten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Aufgeben ist keine Option
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 20 Menschen mit Parkinson werfen ein Licht auf ihre Erfahrungen mit den verschiedensten Therapiemöglichkeiten. Suchen Sie zusätzlich zu Informationen über konventionelle Methoden auch das Ungewöhnliche, so finden Sie hier zahlreiche Beispiele. Erfahrungsberichte über die Tiefe Hirnstimulation (THS), aber auch zur Behandlung mit Cannabis.Über die Nebenwirkungen der Parkinson-Medikamente und deren Folgen berichten die Autoren offen und authentisch. Einer der Schwerpunkte liegt dabei auf dem Tabuthema Impulskontrollstörung, einer Nebenwirkung, die von zwanghafter Kreativität bis zu Spiel- oder Sexsucht führen kann.Band 3 der Reihe Dopamin - Das Buch ist eine Sammlung von biographischen Streiflichtern aus dem Alltag von Menschen mit Parkinson. Sie richtet sich nicht nur an Menschen, die von Morbus Parkinson betroffen sind. Es ist auch interessant für Fachleute sowie Menschen, die mehr über diese Erkrankung erfahren möchten.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
M. Parkinson: Einfluss des Ncl. Subthalamicus a...
55,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Morbus Parkinson ist eine Erkrankung der Basalganglien, bei der motorische Symptome wie Rigor, Tremor, Hypo- bis Akinese und eine posturale Instabilität im Vordergrund stehen. Allerdings gibt es widersprüchliche Aussagen über den Einfluss der Basalganglien bzgl. der Ausrichtung der Aufmerksamkeit im Raum. Mit Hilfe der tiefen Hirnstimulation des Nucleus Subthalamicus (STN-DBS) gelingt es, den Tonus der Basalganglienschleifen individuell, reversibel und seitenbezogen zu untersuchen. Der STN gilt außerdem als ein Bindeglied bei der Integration motorischer, kognitiver und emotionaler Informationen. In der vorliegenden Studie wurden 15 Parkinson-Patienten mit STN-DBS untersucht, wobei in einem randomisierten doppelblinden Studiendesign jeweils nur die rechte, nur die linke oder beide Elektroden eingeschaltet waren. Zu diesen drei Bedingungen wurde mit Hilfe verschiedener Testverfahren die Aufmerksamkeitsverteilung der Parkinson-Patienten im Raum untersucht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
M. Parkinson: Einfluss des Ncl. Subthalamicus a...
53,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Morbus Parkinson ist eine Erkrankung der Basalganglien, bei der motorische Symptome wie Rigor, Tremor, Hypo- bis Akinese und eine posturale Instabilität im Vordergrund stehen. Allerdings gibt es widersprüchliche Aussagen über den Einfluss der Basalganglien bzgl. der Ausrichtung der Aufmerksamkeit im Raum. Mit Hilfe der tiefen Hirnstimulation des Nucleus Subthalamicus (STN-DBS) gelingt es, den Tonus der Basalganglienschleifen individuell, reversibel und seitenbezogen zu untersuchen. Der STN gilt außerdem als ein Bindeglied bei der Integration motorischer, kognitiver und emotionaler Informationen. In der vorliegenden Studie wurden 15 Parkinson-Patienten mit STN-DBS untersucht, wobei in einem randomisierten doppelblinden Studiendesign jeweils nur die rechte, nur die linke oder beide Elektroden eingeschaltet waren. Zu diesen drei Bedingungen wurde mit Hilfe verschiedener Testverfahren die Aufmerksamkeitsverteilung der Parkinson-Patienten im Raum untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Tiefe Hirnstimulation
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tiefe Hirnstimulation hat sich in den vergangenen Jahren bei der Behandlung schwer ausgeprägter neurologischer Störungen wie dem Morbus Parkinson bewährt. Wegen dieses Erfolges werden neue therapeutische Anwendungsmöglichkeiten intensiv erforscht. Aussichtsreiche Ergebnisse liefern dabei auch die ersten Studien an Patienten mit verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, bei denen alle anderen Therapieansätze erfolglos geblieben sind. Die Tiefe Hirnstimulation weckt jedoch auch Ängste. Diese beziehen sich zum Teil auf den für ihre Anwendung erforderlichen neurochirurgischen Eingriff, bei dem Elektroden dauerhaft in das Gehirn implantiert werden, die über eine ebenfalls implantierte Stimulatoreinheit mit Strom versorgt werden. Allerdings wirft insbesondere die Möglichkeit, mit einer neurotechnischen Intervention Einfluss auf das Verhalten bzw. die Psyche von Menschen nehmen zu können, neben medizinethischen auch viele Fragen grundsätzlicher philosophischer Natur auf. In diesem Sachstandsbericht wird der Stand der medizinischen Anwendung und Erforschung der Tiefen Hirnstimulation in einem neurologischen und einem psychiatrischen Teil zusammengefasst, gefolgt von einer ausführlichen Auswertung der philosophischen Literatur zum Thema.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Parkinson
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Parkinson tritt meistens zwischen dem 50. und 80. Lebensjahr erstmals auf. In Deutschland sind zwischen 300.000 und 400.000 Menschen betroffen, in Österreich etwa 20.000. Jährlich kommen allein in Deutschland ca. 13.000 Neuerkrankungen hinzu. Vor allem der Früherkennung von Parkinson sollte große Aufmerksamkeit gewidmet werden, da man zu diesem Zeitpunkt den Verlauf noch besser positiv beeinflussen kann. Darüber hinaus widmet sich dieser Ratgeber den Ursachen und Symptomen, der Diagnostik und - ausführlich - der Therapie. Neben der Medikamentengabe werden auch andere Verfahren wie die Hirnstimulation, Gentherapie, die Implantation von Hirngewebe sowie komplementäre Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt und bewertet. Angehörige bekommen zudem zahlreiche Tipps zum richtigen Umgang mit Erkrankten sowie wichtige Hinweise zu möglichen Hilfseinrichtungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Tiefe Hirnstimulation
18,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tiefe Hirnstimulation hat sich in den vergangenen Jahren bei der Behandlung schwer ausgeprägter neurologischer Störungen wie dem Morbus Parkinson bewährt. Wegen dieses Erfolges werden neue therapeutische Anwendungsmöglichkeiten intensiv erforscht. Aussichtsreiche Ergebnisse liefern dabei auch die ersten Studien an Patienten mit verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, bei denen alle anderen Therapieansätze erfolglos geblieben sind. Die Tiefe Hirnstimulation weckt jedoch auch Ängste. Diese beziehen sich zum Teil auf den für ihre Anwendung erforderlichen neurochirurgischen Eingriff, bei dem Elektroden dauerhaft in das Gehirn implantiert werden, die über eine ebenfalls implantierte Stimulatoreinheit mit Strom versorgt werden. Allerdings wirft insbesondere die Möglichkeit, mit einer neurotechnischen Intervention Einfluss auf das Verhalten bzw. die Psyche von Menschen nehmen zu können, neben medizinethischen auch viele Fragen grundsätzlicher philosophischer Natur auf. In diesem Sachstandsbericht wird der Stand der medizinischen Anwendung und Erforschung der Tiefen Hirnstimulation in einem neurologischen und einem psychiatrischen Teil zusammengefasst, gefolgt von einer ausführlichen Auswertung der philosophischen Literatur zum Thema.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot