Angebote zu "Hexal" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Macrogol Hexal® Orange 50 St Beutel
Angebot
26,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol HEXAL® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol HEXAL® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol HEXAL® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol HEXAL® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol HEXAL® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma EINNAHME-TIPPS: Macrogol HEXAL® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol HEXAL® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN: Wie wirkt Macrogol HEXAL® Orange bei Verstopfung? Macrogol HEXAL® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol HEXAL® Orange eingesetzt? Macrogol HEXAL® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol HEXAL® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol HEXAL® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol HEXAL® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol HEXAL® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol HEXAL® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol HEXAL® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol HEXAL® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Macrogol HEXAL® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol HEXAL® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol HEXAL® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
6,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen.   Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Macrogol Hexal® Orange 100 St Beutel
Highlight
48,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol HEXAL® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol HEXAL® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol HEXAL® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol HEXAL® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol HEXAL® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma EINNAHME-TIPPS: Macrogol HEXAL® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol HEXAL® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN: Wie wirkt Macrogol HEXAL® Orange bei Verstopfung? Macrogol HEXAL® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol HEXAL® Orange eingesetzt? Macrogol HEXAL® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol HEXAL® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol HEXAL® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol HEXAL® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol HEXAL® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol HEXAL® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol HEXAL® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol HEXAL® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Macrogol HEXAL® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol HEXAL® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol HEXAL® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
20,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen.   Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
44,02 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen.   Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Macrogol Hexal Orange 20 Beutel
9,59 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 11553707 Macrogol Hexal Orange 20 Beutel Anwendungsgebiet Macrogol HEXAL Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuter und chronischer Verstopfung bei Erwachsenen, Jugendlichen und älteren Patienten. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen. Dosierung Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol HEXAL Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z. B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol HEXAL Orange längere Zeit einzunehmen. Zusammensetzung 1 Beutel mit 13,955 g Pulver enthält: Macrogol 3350 13,125 g Natriumchlorid 0,0292 g Kaliumchlorid 0,0466 g Weitere Bestandteile: Citronensäure, Natriumdihydrogencitrat, Orangenaroma (enthält Sorbitol), Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium. Quelle: Hexal AG

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
4,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
26,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
10,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Macrogol Hexal® plus Elektrolyte
19,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® plus Elektrolyte Bei chronischer Verstopfung Angenehmes Orangen-Zitronen-Limetten-Aroma Wirksame Hilfe bei chronischer Verstopfung Eine gute und regelmäßige Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich mindern. Macrogol Hexal® plus Elektrolyte mit angenehmem Orangen-Zitronen-Limetten-Aroma regt sanft die natürliche Darmbewegung an und kann so von der Verstopfung befreien. Setzt den Darm sanft, aber effektiv in Bewegung Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® plus Elektrolyte Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Dadurch wird ein Dehnungsreiz ausgelöst und die Darmentleerung ermöglicht. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Zitronen-Limetten-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® plus Elektrolyte kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) aufbewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Zitronen-Limetten-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Macrogol Hexal® plus Elektrolyte sollte 1-3 mal täglich eingenommen werden. Je nach Schweregrad der Verstopfung können einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung vergehen. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® plus Elektrolyte bei Verstopfung? Der Wirkstoff Macrogol macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage. So kommt Ihre Verdauung in Schwung. Die Elektrolyte (Salze) helfen, die normalen Spie-gel von körpereigenem Natrium, Kalium und Wasser beizubehalten, während Ihre Verstopfung behandelt wird. Wann wird Macrogol Hexal® plus Elektrolyte eingesetzt? Macrogol Hexal® plus Elektrolyte wird eingesetzt zur Behandlung der Verstopfung (insbesondere bei länger anhaltender Verstopfung) bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung oder als Arzneimittelnebenwirkungen auftreten. Wie ist Macrogol Hexal® plus Elektrolyte einzunehmen? Eine Dosis von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte entspricht 1 Beutel gelöst in 125 ml Wasser. Je nach Schweregrad Ihrer Verstopfung nehmen Sie 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel. Die Behandlung mit diesem Arzneimittel dauert üblicherweise ca. 2 Wochen. Wenn Sie dieses Arzneimittel über einen längeren Zeitraum einnehmen müssen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Wenn Ihre Verstopfung von einer Krankheit wie z. B. Parkinson oder Multiple Sklerose (Ms) verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, dieses Arzneimittel länger als 2 Wochen einzunehmen. Wenn Sie dieses Arzneimittel für längere Zeit einnehmen müssen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Für die Langzeitbehandlung kann die Dosis gewöhnlich auf 1 oder 2 Beutel pro Tag reduziert werden. Um die Lösung herzustellen, öffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml bzw. 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. Darf Macrogol Hexal® plus Elektrolyte während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden? Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann Macrogol Hexal® plus Elektrolyte eingenommen werden. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels dennoch Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte zu beachten? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Macrogol Hexal® plus Elektrolyte darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. wenn Sie sich schwach, atemlos, sehr durstig fühlen und Kopfschmerzen haben, Schwierigkeiten beim Atmen haben, wenn Sie sich hinlegen oder geschwollene Knö-chel haben, brechen SIe die Einnahme dieses Arzneimittels ab und informieren Sie sofort Ihren Arzt. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Die Wirkung einiger Arzneimittel kann durch die gleichzeitige Einnahme mit Ma-crogol Hexal® plus Elektrolyte herabgesetzt werden. Außerdem sollten Sie eine Stunde vor bis eine Stunde nach der Einnahme von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte keine anderen Arzneimittel einnehmen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann Macrogol Hexal® plus Elektrolyte eingenommen werden. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, fragen Sie vor der Einnah-me dieses Arzneimittels dennoch Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Macrogol Hexal® plus Elektrolyte enthält Kalium, Natrium und Sorbitol. Wenn Sie an eingeschränkter Nierenfunktion leiden oder eine Kaliumkontrollierte Diät (Diät mit nied-rigem Kaliumgehalt) oder eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Wie ist Macrogol Hexal® plus Elektrolyte aufzubewahren? Macrogol Hexal® plus Elektrolyte sollte nicht über 25 °C gelagert werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt und im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden. Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie bemerken, dass ein Beutel beschädigt ist.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Macrogol Hexal® plus Elektrolyte
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® plus Elektrolyte Bei chronischer Verstopfung Angenehmes Orangen-Zitronen-Limetten-Aroma Wirksame Hilfe bei chronischer Verstopfung Eine gute und regelmäßige Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich mindern. Macrogol Hexal® plus Elektrolyte mit angenehmem Orangen-Zitronen-Limetten-Aroma regt sanft die natürliche Darmbewegung an und kann so von der Verstopfung befreien. Setzt den Darm sanft, aber effektiv in Bewegung Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® plus Elektrolyte Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Dadurch wird ein Dehnungsreiz ausgelöst und die Darmentleerung ermöglicht. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Zitronen-Limetten-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® plus Elektrolyte kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) aufbewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Zitronen-Limetten-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Macrogol Hexal® plus Elektrolyte sollte 1-3 mal täglich eingenommen werden. Je nach Schweregrad der Verstopfung können einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung vergehen. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® plus Elektrolyte bei Verstopfung? Der Wirkstoff Macrogol macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage. So kommt Ihre Verdauung in Schwung. Die Elektrolyte (Salze) helfen, die normalen Spie-gel von körpereigenem Natrium, Kalium und Wasser beizubehalten, während Ihre Verstopfung behandelt wird. Wann wird Macrogol Hexal® plus Elektrolyte eingesetzt? Macrogol Hexal® plus Elektrolyte wird eingesetzt zur Behandlung der Verstopfung (insbesondere bei länger anhaltender Verstopfung) bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung oder als Arzneimittelnebenwirkungen auftreten. Wie ist Macrogol Hexal® plus Elektrolyte einzunehmen? Eine Dosis von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte entspricht 1 Beutel gelöst in 125 ml Wasser. Je nach Schweregrad Ihrer Verstopfung nehmen Sie 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel. Die Behandlung mit diesem Arzneimittel dauert üblicherweise ca. 2 Wochen. Wenn Sie dieses Arzneimittel über einen längeren Zeitraum einnehmen müssen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Wenn Ihre Verstopfung von einer Krankheit wie z. B. Parkinson oder Multiple Sklerose (Ms) verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, dieses Arzneimittel länger als 2 Wochen einzunehmen. Wenn Sie dieses Arzneimittel für längere Zeit einnehmen müssen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Für die Langzeitbehandlung kann die Dosis gewöhnlich auf 1 oder 2 Beutel pro Tag reduziert werden. Um die Lösung herzustellen, öffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml bzw. 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. Darf Macrogol Hexal® plus Elektrolyte während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden? Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann Macrogol Hexal® plus Elektrolyte eingenommen werden. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels dennoch Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte zu beachten? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Macrogol Hexal® plus Elektrolyte darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. wenn Sie sich schwach, atemlos, sehr durstig fühlen und Kopfschmerzen haben, Schwierigkeiten beim Atmen haben, wenn Sie sich hinlegen oder geschwollene Knö-chel haben, brechen SIe die Einnahme dieses Arzneimittels ab und informieren Sie sofort Ihren Arzt. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Die Wirkung einiger Arzneimittel kann durch die gleichzeitige Einnahme mit Ma-crogol Hexal® plus Elektrolyte herabgesetzt werden. Außerdem sollten Sie eine Stunde vor bis eine Stunde nach der Einnahme von Macrogol Hexal® plus Elektrolyte keine anderen Arzneimittel einnehmen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann Macrogol Hexal® plus Elektrolyte eingenommen werden. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, fragen Sie vor der Einnah-me dieses Arzneimittels dennoch Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Macrogol Hexal® plus Elektrolyte enthält Kalium, Natrium und Sorbitol. Wenn Sie an eingeschränkter Nierenfunktion leiden oder eine Kaliumkontrollierte Diät (Diät mit nied-rigem Kaliumgehalt) oder eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Wie ist Macrogol Hexal® plus Elektrolyte aufzubewahren? Macrogol Hexal® plus Elektrolyte sollte nicht über 25 °C gelagert werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt und im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden. Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie bemerken, dass ein Beutel beschädigt ist.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot