Angebote zu "Emotionswahrnehmung" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Emotionswahrnehmung bei Morbus Parkinson
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Emotionswahrnehmung bei Morbus Parkinson ab 59 € als Taschenbuch: Neuropsychologische Modelle und Perspektiven. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Emotionswahrnehmung bei Morbus Parkinson
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Emotionswahrnehmung bei Morbus Parkinson ab 59 EURO Neuropsychologische Modelle und Perspektiven

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Emotionswahrnehmung bei Morbus Parkinson
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits in früheren Studien wurden mehrmals Beeinträchtigungen in der emotionalen Wahrnehmung bei Morbus Parkinson beobachtet. Die Ergebnisse gestalteten sich jedoch sehr heterogen. In der vorliegenden Arbeit wurde das Erkennen von Emotionen aus Gesichtsausdrücken, das Erinnern von Gesichtern sowie die emotionale Bewertung und Aktivierung bei Parkinson-Patienten und "gesunden" Vergleichspersonen untersucht. Außerdem wurden psychologische Merkmale (z.B. Depression, Angst) der Studienteilnehmer erhoben. Zusammenfassend ist anzunehmen, dass der Dopaminverlust im Laufe der Parkinson-Krankheit Veränderungen in den basalganglionären Schleifensystemen herbeiführt, die sich sowohl in motorischen als auch kognitiven und emotionalen Beeinträchtigungen äußern.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Erkennen von Ärger und Ekel bei PatientInnen mi...
43,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl die Basalganglien eine wichtige Rolle für die Erkennung der Emotionen aus Gesichtsausdrücken aufweisen, ist bis heute nicht geklärt, inwieweit PatientInnen mit Morbus Parkinson beeinträchtigt sind. 15 PatientInnen mit M. Parkinson wurden mit 15 Kontrollpersonen hinsichtlich der Erkennungsleistung von Ärger- und Ekelmimik miteinander verglichen (fMRT, behaviorale Messungen, Persönlichkeitseigenschaften). Die Kontrollpersonen zeigten, verglichen mit PatientInnen, eine stärkere Aktivierung bei Ekel-Gesichtern (relativ zu neutralen Gesichtern) im rechten Putamen. Die PatientInnen gaben für die in Gesichtsausdrücken dargestellten Zielemotionen Ärger und Ekel signifikant geringere Intensitäten an als die Kontrollpersonen. Die Akkuratheit der Emotionserkennung der PatientInnen war bei den Gesichtsausdrücken Ärger und Ekel wie auch bei neutralen Gesichtern schlechter als jene der Kontrollgruppe. Die PatientInnen mit M. Parkinson unterschieden sich von Kontrollpersonen hinsichtlich der gemessenen Variablen bei der Erkennung der Gesichtsausdrücke mit Ärger- und Ekelmimik (relativ zu neutralen Gesichtern) in mehreren Aspekten. Die Ergebnisse indizieren, dass die Emotionswahrnehmung von Ärger und Ekelmimik bei Personen mit M. Parkinson im Hoehn und Yahr-Stadium 2 bis 2.5 bereits deutlich beeinträchtigt ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe